Wichtige Informationen vom 08.09.2020

Bitte aufmerksam bis zum Ende durchlesen

08.09.2020

Liebe Gemeinde,
Ein paar Infos zur aktuellen Situation:
Zum jetzigen Zeitpunkt rechnen wir bis Ende Oktober weder mit Lockerungen der Corona Bestimmungen noch mit Verschärfungen. Da es für Risikopatienten nach wie vor ratsam ist von zuhause aus den Gottesdienst zu verfolgen und wir auch über die Gemeinde hinaus Menschen erreichen, ist es uns wichtig den Livestream der Gottesdienste bis Ende Oktober weiterhin zur Verfügung zu stellen. Natürlich immer unter der Voraussetzung, dass wir genügend Mitarbeiter für den Stream haben.
Nach den Schulferien wollen wir auch nach langer Zeit in der Kinderarbeit wieder starten. Dafür dürft ihr gerne beten. Die Bestimmungen im Bereich Kinder umzusetzen ist eine Herausforderung. Noch mehr als in anderen Bereichen.

Vor allem aber soll hier ein herzliches DANKE seinen Platz haben👏🏼. Es gab in den letzten Monaten einige Menschen aus unserer Gemeinde, die sich über ihre Maßen engagiert und eingesetzt haben. Trotz aller Entbehrungen die ihr eventuell im Gemeindealltag fühlt, ist es nicht selbstverständlich was in den letzten Wochen und Monaten bei uns laufen durfte. Vieles im Verborgenen. An euch, die ihr so treu angepackt, organisiert, unterstützt, ermutigt und Zeit investiert habt, trotz persönlicher, familiärer und beruflicher Herausforderungen. DANKE!!!

Wir schauen auch weiter zuversichtlich und voll Freude in die Zukunft, weil da unser großer Gott ist der es unendlich gut mit uns meint und der uns ermutigt, gerade in dieser Zeit aufzustehen in Liebe, Besonnenheit und Stärke und ein Licht in dieser Welt zu sein.

Auch weiterhin steht das Angebot: Meldet euch bei Fragen und Anliegen gerne bei uns.

Herzlichst
Eure Gemeindeleitung

Infektionsschutzkonzept für Gottesdienstbesuch
der Gemeinde Gottes Calw-Hirsau.

Grundlage ist die „Verordnung der Landesregierung
über infektionsschützende Maßnahmen
gegen die Ausbreitung des Virus SARS-CoV-2
(Corona-Verordnung – CoronaVO) vom 23.06.2020.“

  • Gemeindeleitung benennt für jeden Gottesdienst ein Team von 3 Personen, das in das Infektionsschutzkonzept eingewiesen ist und folgende Punkte umsetzt.
  • Menschen mit Corona typischen Krankheitssymptomen können nicht an den Gottesdiensten teilnehmen.
  • Auf Begegnungen der Gottesdienstbesucher unter freiem Himmel im Vorfeld oder im Nachgang des Gottesdienstes ist zu verzichten.
  • Der Zugang zum Gemeindehaus wird durch eingewiesene Personen geregelt unter der Einhaltung der 1,5 m Abstandsregelung zueinander.
  • Beim Zugang zum Gemeindehaus sind die Hände zu desinfizieren. Desinfektionsmittel wird von der Gemeinde bereitgestellt.
  • Es gibt keine freie Platzwahl. Die Plätze werden durch eingewiesene Personen unter der Einhaltung der 1,5 m Abstandsregelung zugewiesen.
  • Zur Nachverfolgung etwaiger Infektionsketten werden die Namen durch eine eingewiesene Person beim Eintritt in Churchtools erfasst. Diese wird nach 4 Wochen gelöscht.
  • Tragen vom Mund/Nasenschutz beim Bewegen im Gemeindehaus ist Pflicht, auf dem Sitzplatz wird es empfohlen.
  • Gemeindegesang findet nur mit Mund/Nasenschutz und in verkürzter Form statt.
  • Von Mitwirkenden auf der Bühne wird kein Mund/Nasenschutz getragen. Der Abstand zur Gemeinde von 4 Metern wird eingehalten.
  • Die Kollekte wird nicht im Gottesdienst eingesammelt, sondern kann nach dem Gottesdienst am Ausgang eingelegt werden.
  • Alle Gegenstände und Flächen, die berührt werden, werden durch eingewiesene Personen vor und nach der Veranstaltung desinfiziert.
  • Das Kirchkaffee findet zurzeit nicht statt.

Die Gemeindeleitung der Gemeinde Gottes Calw-Hirsau
V. Ruzak, C. Rauleder, R. Rauleder, M. Krug, M. Sopart, A. Gottwich.

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentare sind geschlossen.